Die besten Auto-Abo Anbieter im Vergleich - unser Test bzw. Seitenlagerungskissen-Ratgeber für Deutschland 1/2022

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Auto Abo. Die Vorteile sind gleichbleibende Kosten, Flexibilität und kein Papierkram. Der Ratgeber zeigt, was ein Auto Abo ist und für wen es sich lohnt.

Unsere Empfehlung

finn.auto

  • Das Rundum-Sorglos Auto-Abo
  • Flexibele mit Abolaufzeiten ab 1 Monat
Bewertung 01/2022
1,0

Sixt+

  • Auto im Abo zum monatlichen Fixpreis
  • Wunschfahrzeug kurzfristig ohne lange Wartezeiten
Bewertung 01/2022
1,1

like2drive

  • Auto-Abo im Rundum-sorglos-Paket
  • Fahrzeuge ab 6 Monaten abonnieren
Bewertung 01/2022
1,5

Vergleich: Was ist ein Auto-Abo?

Ein Auto Abo ist ein Mitverhältnis für ein Fahrzeug über einen festgelegten Zeitraum. Dabei sind in den monatlich anfallenden Gebühren alle Kosten für das Fahrzeug enthalten, bis auf den Kraftstoff. In manchen Fällen muss auch der Ölwechsel vom Mieter übernommen werden. Viele Kosten sind bei dieser Art der Fahrzeugmiete gebündelt. Der Mieter muss sich nicht um Steuer, Versicherung und Werkstattkosten kümmern.

Auto-Abo Anbieter sind in Deutschland vor allem die großen Fahrzeugvermieter. Auch die Hersteller mischen bereits kräftig mit in diesem neuen Segment. Auch Start-Ups drängen auf den Markt. Sie locken mit besonders günstigen Angeboten.

Der Vergleich ist empfehlenswert. Die fünf besten Auto Abos haben ähnliche Leistungen, aber die Kosten unterschieden sich. Es gilt die einfache Faustregel: Je größer das Fahrzeug, desto höher fällt auch die monatliche Miete aus. Für viele Autofahrer ist das Angebot verlockend. Denn die Kosten für ein Fahrzeug sind mit einem Auto Abo gleichbleibend und können gut kalkuliert werden. Die Preise sind mit den Anbietern in vielen Fällen individuell verhandelbar.

Inhaltsverzeichnis Auto-Abo:

  1. Kaufberatung: Welches Auto Abo wählen?
  2. Was kostet ein Auto Abo?
  3. Anbieter und Automarken von Auto-Abos
  4. Welches Auto-Abo ist das Beste?

Lesedauer: 3 Minuten
Autor/in: Maximilian Kutzner

Welchen Auto-Abo Anbieter soll ich wählen?

Bei der Auswahl des richtigen Auto Abos sollte man nicht nur auf die monatlichen Gebühren schauen. Auch die im Umfang enthaltenen Leistungen spielen eine große Rolle. In den meisten Fällen sind alle Werkstattkosten, auch für Verschleißteile, in der Miete enthalten. Aber es gibt auch Ausnahmen. Bei ihnen muss der Mieter selbst für neue Bremsen und Reifen zahlen.

Ein erstes wichtige Kriterium beim Abschluss eines Auto Abos ist die Laufzeit. Wie lange möchte man das Fahrzeug mieten. Fast alle Anbieter haben unterschiedlich Mietdauern in ihrem Programm. Dies reicht von 30 Tagen bis zu zwei Jahren. In manchen Fällen gibt es keine Obergrenze. Die Mindestlaufzeit beträgt bei den meisten Anbietern sechs Monate. Es ist möglich mit einem Vorlauf von drei Monaten, ein neues Fahrzeug zu wählen.

Bei der Kalkulation der Kosten muss man auch die Freikilometer beachten. Diese variieren stark nach Angebot und Modell. Beim Auto Abo für einen Kleinwagen sind oft nur 10.000 Kilometer Laufleistung pro Jahr in den monatlichen Kosten inklusive. Bei Mittelklassemodellen sind dies durchschnittlich 15.000km. Überschreitet man diese, wird eine Nachzahlung fällig.

Einige Auto Abo Anbieter verlangen eine Anmeldegebühr. Diese ist meist nicht sehr hoch und entsteht durch den Verwaltungsaufwand. Denn vor dem Vertragsabschluss müssen erst noch der Führerschein und einige Formalia, wie die Bonität des Mieters, geklärt werden.

Die Auto Abo Angebote richten sich vor allem an Menschen, die sich nicht dauerhaft ein Fahrzeug zulegen möchten. Das gilt vor allem für Jüngere oder auch Selbstständige. Durch das Auto Abo spart man sich die Zinskosten bei einer Fahrzeugfinanzierung oder die Leasing-Gebühren. Auch die lästigen Gänge zur Zulassungsstelle für die An- und Abmeldung oder den Abschluss einer KFZ-Versicherung erspart man sich. Nach dem Vertragsende entstehen keine weiteren Kosten, sofern das Fahrzeug nicht beschädigt ist. Auch die vereinbarte Laufleistung darf nicht überschritten werden. Man gibt das Fahrzeug beim Vermieter ab.

Was kostet ein Auto Abo?

Die monatlichen Kosten hängen stark vom Modell ab. Ein Kleinwagen, wie ein Volkswagen Polo oder ein Opel Corsa, ist bei einem Anbieter schon für eine monatliche Miete von 299 Euro zu haben. Im Mittelwert werden für das Modell 350 Euro Monatsmiete gefordert. Für größere Modelle, vor allem für SUVs, liegen die Kosten bei 600 Euro und mehr. Im Vergleich dazu ist der Fiat 500 für monatlich 239 Euro ein Schnäppchen. Ratgeber empfehlen, vor Ort mit dem Anbieter eine individuelle Monatsmiete auszuhandeln.

Anbieter und Automarken von KFZ-Abos

Zahlreiche Anbieter und Autohersteller bieten Auto-Abos an. Nachfolgend findest du die Anbieter und meistgesuchten Marken.

Ratgeber: Welches Auto-Abo ist das Beste?

Die beliebtesten Auto-Abos haben wir in unserem Auto-Abo-Vergleich für dich miteinander verglichen.

Jetzt vergleichen: Die 5 besten Angebote