Die Top 5 Wickelrucksäcke für dein Baby im Vergleich - unser Test bzw. Ratgeber 2019

Du möchtest einen Wickelrucksack kaufen? Unser Vergleich zeigt dir die 5 besten Wickelrucksäcke welche du online kaufen kannst (z.B. Lässig, Lekebaby, Pomelo best, Fillikid, Skip Hop, Sunveno, Babymel, Hafmall, etc.). In unserem Ratgeber erklren wir dir welche Vorteile ein Rucksack im Vergleich zur Wickeltasche bietet, das optimale Material sowie das passende Zubehör für deinen Wickelrucksack. Auch auf die Testergebnisse namenhafter Testinsitute gehen wir ein.

Unser Vergleichssieger

1. Pomelo Best Wickeltasche mit Wickelunterlage Multifunktional Oxford

  • Zahlreiche separate Aufbewahrungstaschen inkl. isolierte Milchtasche
  • Sehr robust, gute Verarbeitung und leicht zu reinigen (schmutz- und wasserabweisend)
  • Farbe wählbar, funktionales Design zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis
ab 39,99 €
Zum Anbieter

2. LÄSSIG Wickelrucksack Glam Goldie Backpack

  • Der Design-Klassiker unter den Wickelrucksäcken
  • Lässt sich als Rucksack und als Umhängetasche verwandeln
  • Faltbar, lässt sich kompakt verstauen
ab 99,95 €
Zum Anbieter

3. Lekebaby Wickelrucksack / Wickeltasche

  • Zahlreiche Innenfächer und -taschen und Kinderwagen-Adapter
  • Flexibel, langlebig und praktisch
  • Schlicht aber sehr stylish.g
ab 39,99 €
Zum Anbieter

4. MoFut Baby Wickeltasche mit USB-Lade Port

  • Zahlreiche praktische Innen- und Außentaschen
  • Inkl. Kinderwagengurte und USB-Lade Port,
  • Reißverschlüsse schließen langfristig nicht optimal
ab 35,99 €
Zum Anbieter

5. Ergobaby Anywhere Wickelrucksack

  • Gepolsterte Schulterriemen und Neopren-Handgriff
  • Optimale Aufteilung der Stauräume mit isolierten Taschen
  • Trotz ergonomischen Design sitzt der Rucksack auf manchen Rücken nicht richtig
ab 79,90 €
Zum Anbieter

Ratgeber: Das wichtigste in Kürze - was ist ein Wickelrucksack?

Noch in der Schwangerschaft stellt sich den meisten Eltern die Frage nach einer geeigneten Möglichkeit, alle Utensilien, die für den Nachwuchs gebraucht werden zu transportieren. Schnell entdeckt man die praktischen Wickelrucksäcke, die es auf dem Markt gibt. Da es jedoch eine Vielzahl an Modellen und Ausführungen gibt, sollte man einen Wickelrucksack Test oder Ratgeber heranziehen, um einen geeigneten Vergleich anzustellen und den besten Wickelrucksack für seine Familie zu kaufen.

Ein Baby Wickelrucksack ist ein Rucksack der speziell dafür ausgelegt ist, alle Utensilien, die man unterwegs mit Baby und Kind braucht optimal zu transportieren und sie jederzeit griffbereit zu haben. Häufig hat er zudem noch unterschiedliche praktische Zusatzfunktionen. Ein Wickelrucksack kann aus Leder, Kunstleder, Stoff, Kunstfaser oder Filz gefertigt sein und ist in vielen modernen Designs erhältlich. Durch seine zahlreichen Fächer, Taschen und Befestigungsmöglichkeiten eignet er sich perfekt, um den Inhalt gut sortiert zu transportieren und ist aus diesem Grund einem herkömmlichen Rucksack vorzuziehen.

In unserem Ratgeber erklären wir dir, worauf du beim Kauf eines Wickelrucksacks achten solltest, welche Vorteile ein Rucksack im Vergleich zur Wickeltasche bietet, was wichtig und zu beachten ist sowie wo du welchen Wickelrucksack günstig kaufen kannst.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Kaufberatung: Den optimalen Wickelrucksack finden
  2. Vorteile des Wickelrucksacks im Vergleich zu einer Wickeltasche
  3. Was bei einem Wickelrucksack wichtig & zu beachten ist
  4. Material: Wickelrucksäcke aus Leder, Kunstleder, Stoff, Kunstfaser, Filz
  5. Design & Farbe: Wickelrucksäcke für jeden Geschmack
  6. Die optimale Größe des deines Wickelrucksack
  7. Richtig packen: Was alles in einen Wickelrucksack rein gehört
  8. Checkliste: Inhalt Wickelrucksack
  9. Praktisches Zubehör zum Wickelrucksack
  10. Hersteller und Marken von Wickelrucksäcken
  11. FAQ: Fragen und Antworten zu Wickelrucksäcke
  12. Testsieger im Test der Stiftung Warentest zu Wickelrucksäcken
  13. Testsieger im Test von Öko Test zu Wickelrucksäcken
  14. Wickelrucksäcke wo günstig kaufen?

Lesedauer: 9 Minuten
Autorin: Franziska, examinierte Hebamme und Mutter

Kaufberatung: Den optimalen Wickelrucksack finden

Wickelrucksack Vergleich Foto: Nadezhda1906 / depositphotos Um den richtigen Wickelrucksack für sich und seine Familie zu kaufen, sollte man sich in einem Ratgeber oder Test über die verschiedenen Modelle und Ausführungen informieren. Vor der Kaufentscheidung solltest du dir überlegen, welche Merkmale und Funktionen dir wichtig sind und eventuell auch eine Kaufberatung in Erwägung ziehen. So entscheidet jede Familie selbst, welcher Wickelrucksack der Beste für sie ist und wägt Kosten und Nutzen für sich ab. Da der Wickelrucksack eine Erleichterung für den Alltag mit Kind sein soll, sollte er in jedem Fall leicht zu reinigen und robust sein.

Da Wickelsachen und Nahrungsmittel gleichzeitig transportiert werden, sollte beides einfach von einander trennbar und die Fächer einfach zu desinfizieren sein, um eine ausreichende Hygiene zu gewährleisten. Der Wickelrucksack sollte ausreichend Platz bieten, um all deine Sachen ordentlich und leicht greifbar zu verstauen. Wenn einige der Fächer im Rucksack verschließbar sind, verhindert dies auch, dass kleine Gegenstände wie Cremetuben aus dem Fach herausfallen.

Je nachdem welches Zubehör man schon besitzt oder welche Zusatzfunktionen einem wichtig sind, kann es sinnvoll sein, einen Wickelrucksack zu kaufen, bei dem diese im Lieferumfang enthalten sind. Das gilt zum Beispiel für Isolationsfächer, Wickelunterlage, Wickeltasche, Befestigungsriemen für den Kinderwagen oder Powerbank.

Der beste Wickelrucksack passt allen Personen, die ihn verwenden bequem und lässt sich an ihre individuelle Größe anpassen. Für den größtmöglichen Tragekomfort sollten Schultergurte und Rückenteil gepolstert und atmungsaktiv sein. Um lange Freude an deinem Wickelrucksack zu haben, solltest du ihn nach deinen individuellen Farb- und Materialwünschen auswählen und dir überlegen, ob es dir wichtig ist, dass er zu deinem Kinderwagen passt.

Vorteile des Rucksacks im Vergleich zu einer Wickeltasche

Ein Wickelrucksack hat einige Vorteile im Vergleich zu einer Wickeltasche. So ist sein wichtigstes Merkmal, dass er auf dem Rücken getragen wird und du somit beide Hände frei hast, um dich um dein Kind zu kümmern, es zu tragen oder mit ihm zu spielen.

Auch das Gewicht der vielen Baby- Utensilien wird beim Wickelrucksack gleichmäßig auf beiden Schultern verteilt und schont dadurch den Rücken. Aus diesem Grund eignet sich der Wickelrucksack auch perfekt, wenn er in Kombination mit einem Tragetuch oder einer Trage verwendet werden soll, da somit das große Gewicht von Kind und Rucksack optimal auf den Körper verteilt wird. Durch sein durchdachtes und modernes Design kann ein Wickelrucksack für viele Familien passender sein, da eine große Wickeltasche häufig klobig wirkt und den modischen Vorstellungen mancher Familien nicht gerecht wird.

Was bei einem Wickelrucksack wichtig & zu beachten ist

Wickelrucksäcke gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und mit vielen Zusatzfunktionen. Am wichtigsten ist, dass der Wickelrucksack über ausreichend viele Fächer und Platz für die individuell benötigten Utensilien verfügt und sie übersichtlich einsortiert werden können. Auch ist es praktisch, wenn manche der Fächer verschließbar, aber leicht zu öffnen sind. Hat man Zwillinge oder mehrere Kinder, ist es sinnvoll, ein größeres Modell auszuwählen.

Beim Material sollte unbedingt beachtet werden, dass es leicht zu reinigen und bestenfalls äußerlich schmutzabweisend ist. Hier darf nicht vergessen werden, dass der Rucksack auf dem Rücken und am Kinderwagen immer wieder nass wird und auch häufig auf dem Boden abgestellt werden muss. Viele Wickelrucksäcke verfügen außerdem über separate Schmutzfächer, die mit einem abwischbaren Material ausgestattet sind und über Isolierfächer, um Babynahrung optimal und bei konstanter Temperatur zu transportieren. Da ein Wickelrucksack meist von Vater, Mutter und ggf. auch von den Großeltern benutzt wird und auch die Kleidung je nach Witterung variiert, ist es wichtig, dass die Schultergurte leicht verstellbar sind. Für den größtmöglichen Komfort sollten Schultergurte und Rückenfläche außerdem über eine atmungsaktive Polsterung verfügen, um Hitzestaus zu vermeiden. Idealerweise ist der Wickelrucksack außerdem leicht am Kinderwagen zu befestigen und sollte unbedingt so ausgelegt sein, dass er den Kinderwagen nicht ungleichmäßig belastet und diesen bei schwerem Inhalt zum Umfallen bringt. Es kann für manche Familien auch wichtig sein, dass der Wickelrucksack modern ist, den individuellen modischen Vorlieben entspricht und zum Kinderwagen passt.

Material: Wickelrucksäcke aus Leder, Kunstleder, Stoff, Kunstfaser, Filz

Wickelrucksäcke sind in vielen verschiedenen Materialien und Kombinationen dieser erhältlich. Ein Wickelrucksack aus Leder bietet den Vorteil eines hohen Tragekomforts, einer langen Haltbarkeit und eines geringen Abriebs, ist jedoch im Vergleich zu anderen Materialien relativ teuer und empfindlich für Feuchtigkeit.

Kunstleder ist eine beliebte Alternative zu echtem Leder. Es ist deutlich preiswerter, bei guter Kunstleder-Qualität lange haltbar, leicht zu reinigen und nicht so anfällig für Feuchtigkeit wie echtes Leder. Außerdem eignet sich Kunstleder, wenn man kein tierisches Material verwenden möchte.

Auch aus Stoff kann ein Wickelrucksack gefertigt sein. Dieser bringt den Vorteil mit sich, dass er bequem ist, aus einem nachwachsenden Rohstoff besteht und sehr dehnbar ist. Leider ist Stoff jedoch nicht so leicht abwischbar, wie die meisten anderen Materialien, lässt sich jedoch gut unter fließendem Wasser auswaschen. Ein weiterer Nachteil ist auch, dass Stoff deutlich weniger reißfest ist, als die meisten anderen Materialien.

Eine weitere Möglichkeit, ist ein Wickelrucksack aus Kunstfasern wie zum Beispiel Polyester. Kunstfasern haben den Vorteil, dass sie oft sehr leicht zu reinigen und sogar abwischbar und wasserabweisend sind, schnell trocknen und von geringem Gewicht sind. Nachteilig ist hier, dass sie keinen Schweiß aufnehmen können, somit unangenehme Gerüche entstehen können und, dass sie keine natürlichen Materialien enthalten.

Auch aus Filz kann ein Wickelrucksack gefertigt sein. Dieser bringt den Vorteil mit sich, dass er gegenüber Baumwolle deutlich schmutz- und wasserabweisender ist, jedoch saugt er bei einer größeren Menge Flüssigkeit diese trotzdem auf. Positiv ist außerdem, dass Filz ein natürlicher Stoff ist, der jedoch leider viel schlechter abwischbar ist, als Kunststoff.

Wichtig: Hygienetipps beim Kauf

Bei den Schmutz- und Milchfächern des Wickelrucksacks solltst du unbedingt darauf achten, dass unabhängig vom Hauptmaterialm die Innenfächer mit einem leicht zu reinigenden, wasserabweisenden Kunststoff ausgestattet sind. So bleibt der Rucksack lange hygienisch einwandfrei.

Design & Farbe: Wickelrucksäcke für jeden Geschmack

Beim Vergleich verschiedener Wickelrucksäcke entdeckt man schnell eine Vielzahl an modernen Farben und Designs. Hier sollte sich jede Familie überlegen, welche modischen Anforderungen sie an den Wickelrucksack stellt und ob es ihr wichtig ist, dass er zum individuellen Kleidungsstil und zum Kinderwagen passt. Besonders beliebt sind derzeit die schlichten Farben braun, grau, rosa und schwarz, aber auch bunte Wickelrucksäcke werden gerne gekauft.

Die optimale Größe des deines Wickelrucksack

Eine häufige Frage ist ob der Wickelrucksack groß oder klein sein sollte. Um die optimale Größe des Wickelrucksacks zu finden sollte zunächst überlegt werden, wer ihn künftig nutzen wird. Denn er sollte zur individuellen Größe der Personen passen und für alle die ihn tragen werden bequem sein. Außerdem sollte bedacht werden, dass es bei Zwillingen oder mehreren Kindern sinnvoll sein kann, ein großes Modell mit mehr Fächern zu kaufen. Je nachdem, wie der Rucksack genutzt werden soll, kann jedoch auch ein kleines, leichtes Modell für deine Familie passend sein.

Richtig packen: Was alles in einen Wickelrucksack rein gehört

Beim Packen des Wickelrucksacks sollte vor allem beachtet werden, dass die wichtigsten Dinge schnell und einfach erreicht werden können. So macht es Sinn, wichtige Utensilien wie z.B. den Schnuller an einem vorhandenen Riemen zu befestigen oder in einem dafür vorgesehenen Fach zu verstauen, an welches man leicht herankommt. Die Wickelsachen sollten bestenfalls zusammengepackt verstaut werden, damit man mit einem Griff alles erreichen kann. Wird Babynahrung wie Fläschchen oder Brei transportiert, sollte darauf geachtet werden, dass diese sicher und isoliert verstaut ist und Gläschen gepolstert mitgenommen werden, um ein Zerbrechen zu verhindern. Alle anderen Utensilien sollte jeder in einer für sich selbst sinnvollen und praktischen Ordnung einsortieren.

Checkliste: Inhalt Wickelrucksack

Folgende Utensilien sind Vorschläge und sollten den individuellen Gegebenheiten angepasst werden.






Praktisches Zubehör zum Wickelrucksack

Wickelrucksack Vergleich Foto: Nadezhda1906 / depositphotos Wickelrucksäcke werden in den verschiedensten Ausstattungsvarianten mit unterschiedlichen Funktionen angeboten. Nachfolgend stellen wir die verschiedenen Zubehörteile vor, die in der Regel auch einzeln erhältlich sind.

Wickelunterlage
Viele Wickelrucksäcke beinhalten bereits eine Wickelunterlage, diese kann jedoch auch zusätzlich gekauft werden. Sie ist sinnvoll, da sie abwischbar und leicht zu reinigen ist und somit immer wieder verwendet werden kann. Dies spart Geld und schont die Umwelt.

Wickeltasche
Außerdem macht eine kleine Wickeltasche Sinn, in der alle Wickelsachen zusammengepackt werden. Idealerweise ist diese eine Kombination aus Wickeltasche und Wickelunterlage.

Powerbank
Einige Wickelrucksäcke besitzen eine integrierte Powerbank. Hier muss jede Familie für sich entscheiden, ob dies gebraucht wird oder nicht.

Hüllen für Dokumente
Es ist sinnvoll, wichtige Dokumente, wie Mutterpass, Kinderuntersuchungsheft und Impfpass in einer Schutzhülle im Rucksack zu verstauen, um zu verhindern, dass sie nass oder zerknickt werden.

Kinderwagenhaken
Wenn sie nicht mitgeliefert werden, können Kinderwagenhaken für Wickelrucksäcke separat erworben werden. Diese machen Sinn, um den Rücken bei weiten Wegen mit dem Kinderwagen zu schonen. Unbedingt zu beachten ist, dass der Kinderwagen nicht falsch belastet wird und durch den Wickelrucksack zum Umfallen neigt.

Jetzt kaufen: Zum Vergleich von Wickelrucksäcken

Hersteller und Marken von Wickelrucksäcken

Viele unterschiedliche Hersteller und Marken bieten Wickelrucksäcke in verschiedenen Varianten an. Nachfolgend findest du die beliebtesten Hersteller und Marken.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Wickelrucksäcken

Es besteht die Möglichkeit, einen Wickelrucksack bereits ab 20 Euro zu erwerben, hier ist es wichtig, darauf zu achten, dass der geringe Preis keine Einbußen bei Praktikabilität und Qualität bedeutet. Man kann bis zu 300 Euro für einen Wickelrucksack ausgeben, aber es ist ohne Einbußen möglich, sich einen Wickelrucksack im mittleren Preissegment zu kaufen, wenn man sich ausführlich über dessen Qualität und Funktionen erkundigt hat.

Wickelrucksäcke sind aus Leder, Kunstleder, Stoff, Kunststoff oder Filz gefertigt. Im Idealfall werden mehrere Materialien kombiniert. So macht es beispielsweise Sinn, dass ein Stoffrucksack ein mit Kunststoff ausgestattetes Schmutzfach hat, welches leicht zu reinigen ist.

Ein ausreichend großer Wickelrucksack mit vielen Innenfächern eignet sich vor allem bei Zwillingen sehr, denn gerade der Alltag mit mehreren Kindern muss gut organisiert sein und unterwegs müssen die zahlreichen Utensilien gut sortiert und schnell griffbereit sein.

Ein Wickelrucksack kann mit geeigneten Riemen unkompliziert am Kinderwagen befestigt werden. Es ist jedoch wichtig, dass die Vorrichtung für das Kinderwagen- und Rucksackmodell passt, damit der Kinderwagen durch das Gewicht des Rucksacks nicht so ungleichmäßig belastet wird, dass er umkippt.

Zunächst ist es wichtig, dass der neu erworbene Wickelrucksack nicht übermäßig chemisch riecht. Auch sollte sich das Material beim Anfassen hochwertig anfühlen. An den Nähten ist leicht erkennbar, ob die Verarbeitung hochwertig und sorgfältig ist. Sie sollten nicht ausfransen, gerade sein, eine kleine Stichlänge haben und beim leichten Auseinanderziehen stabil wirken und keine Risse ziehen.

Bei der Farbauswahl ist es nicht unerheblich, dass man einen Farbton wählt, auf dem Schmutz nicht allzu leicht sichtbar ist. Außerdem sollte das Design den eigenen modischen Vorstellungen entsprechen, damit man lange Freude am Wickelrucksack hat.

Bei der Pflege des Wickelrucksacks sollten immer die Angaben des Herstellers beachtet werden. Grobe Verschmutzungen sollten wenn möglich zeitnah mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Schmutzfächer und Fächer für Nahrung sollten regelmäßig feucht gewischt und bestenfalls mit Flächendesinfektion gereinigt werden, wenn es das Material laut Hersteller zulässt. Wenn das Material des Rucksacks waschbar ist, macht es Sinn, diesen auch ab und zu einem Waschgang zu unterziehen.

Test: Gibt es einen Testsieger der Stiftung Warentest zu Wickelrucksäcken?

Stiftung Warentest Foto: 5.de Die Stiftung Warentest ist eine Organisation, welche Verbrauchern durch staatlich beauftragte und geförderte Tests von Dienstleistungen und Waren die Möglichkeit bietet, sich umfangreich und unabhängig über deren Qualität zu informieren.

Von der Stiftung Warentest wurde bislang leider noch kein Test zu Wickelrucksäcken veröffentlicht.

Sobald die Stiftung Warentest Wickelrucksäcke testet, werden wir ihn an dieser Stelle veröffentlichen, denn selbstverständlich möchte man vor einer Kaufentscheidung wissen, ob es einen Testsieger gibt.

Hat Öko Test Wickelrucksäcke getestet und einen Testsieger ermittelt?

Ökotest ist ein Verbrauchermagazin, welches in Testeinkäufen verschiedene Produkte erwirbt und in unabhängigen Laboren testen lässt. Die sehr strengen maximalen Schadstoffwerte und Testkriterien legt Ökotest selbst fest und veröffentlicht anschließend eine Bewertung der Produkte und auch einen möglichen Testsieger. Bislang hat auch Ökotest noch keine Wickelrucksäcke getestet, aber sobald dies geschieht, werden wir den Test hier veröffentlichen.

Wickelrucksack wo günstig kaufen?

Einen Wickelrucksack kann man in einer Vielzahl von Online-Shops, in Fachgeschäften für Babyausstattung oder auch in Secondhandshops kaufen. Online ist die Auswahl meist deutlich vielfältiger, allerdings kann man im Fachgeschäft eventuell einige individuelle Fragen mit dem Verkäufer klären.

Eine besonders große Auswahl an Wickelrucksäcken bietet der Onlinemarktplatz Amazon in seinem Angebot. Die meisten Rucksäcke dort werden innerhalb weniger Tage zu dir nach Hause geliefert.

In unserem Vergleich haben wir viele Wickelrucksäcke miteinander verglichen. Hier findest du die 5 besten Wickelrucksäcke aus unserem Produktvergleich.

Jetzt vergleichen: Die 5 besten Wickelrucksäcke

Mehr Vergleiche und Tests von 5.de:

Finanzen

Finanzen

Deine Finanzen im Griff: Alle unsere Rechner und Tools in der praktischen Übersicht. Hier findest du alle unsere Vergleiche.

Alle Finanzrechner
Kreditvergleich

Kredite

Mit dem Kreditvergleich den passenden Kredit zum Topzins finden. Jetzt Kredite einfach online vergleichen und sparen.

Kreditvergleich
Tagesgeldkonto

Tagesgeld

Unser Tagesgeld-Rechner bringt dich auf die Schnelle zum besten Tagesgeldkonto. Zinsen und Konditionen auf einen Klick vergleichen.

Tagesgeldkonto