Die besten Anbieter um dein animiertes Erklärvideo online erstellen zu lassen - unser Design-Ratgeber 12/2022.

Du willst für dein Projekt ein animiertes Erklärvideo erstellen? Egal ob du ein Tool suchst um Erklärvideos selber zu machen oder auf der Suche nach einer Erklärvideo-Agentur, welche den Erklärfilm für dich erstellt: In unserem Vergleich findest du die besten Anbieter, Tools und Agenturen um dein Erklärvideo erstellen zu lassen.

Unsere Empfehlung

Design-Freelancer finden

  • Designer finden auf Kreativmarktplatz
  • Individuelles Layout und Gestaltung durch Freelancer
Bewertung 12/2022
1,0
ab € 4,48
Zum Anbieter

Online gestalten und sofort downloaden

  • Zahlreiche Animations-Vorlagen
  • Kostenlos erstellen, günstig downloaden
Bewertung 12/2022
1,5
ab € 9,90
Zum Anbieter

Selbst erstellen: Animierte Logos und Videos

  • Mit Vorlagen Logo-Animationen online erstellen
  • Online-Software nicht in Deutscher Sprache verfügbar
Bewertung 12/2022
1,7
ab € 19,-
Zum Anbieter

Crowd-Design-Contest

  • Zahlreiche Animations-Entwürfe durch Logo-Wettbewerb
  • Plattform mit über 1 Millionen Designern weltweit
Bewertung 12/2022
1,8
ab € 269,-
Zum Anbieter
... passt nicht? Individuelles Angebot anfordern.

Vergleich: Was ist ein animiertes Erklärvideo?

Design Vergleich Foto: VisualGeneration / depositphotos Um ein Produkt in Gebrauch zu nehmen, ist eine Anleitung erforderlich. Da es in Schriftform schwierig ist gewisse Prozesse zu erklären, ist es leichter mit animierten Erklärvideos einen Aufbau, Prozess oder Ablauf zu erklären. Gerade technische Produkte oder Möbel sind in dredimensionalen Animation besser zu erklären, als in einer zweidimensionalen Betriebsanleitung.

Aber auch gewisse Themen sind mit einem Erklärvideo leichter abgehandelt als mit langen, umständlichen Texten. Man kennt es ganz gut aus Kinder Serien, in welchen den Kindern die Welt erklärt wird. Auch in der Schule wurde als Schüler lieber ein Video angeschaut, in welchem die Geschichte, Chemie oder Physik erklärt wurde, als den langen Erklärungen des Lehrers zuzuhören. Anstatt dieses Prinzip beizubehalten wurde irgendwann damit begonnen Abläufe, Themen und Produkte in langen Texten und komplizierten Zeichnungen erklärt werden. In der Industrie gibt es viele Abläufe, welche mit Gefahr verbunden sind und anhand von Videos besser erklärt werden, als von irgendwelchen Icons oder Aushängen.

Je nach Themenbereich kann ein Erklärfilm auch als Cartoon-Video erstellt werden. Hierfür ist dann kein Filmmaterial oder Schauspieler notwendig, da die Cartoons neu gezeichnet werden können. Mit Witz, Humor und fröhlichen Figuren wird mehr Aufmerksamkeit erzielt als mit einem ernsten Sprecher hinter seinem Schreibtisch. Animierte Erklärvideos müssen aber nicht zwingend Cartoon-Videos sein, sondern können auch mit einfachen Grafiken animiert werden. Die perfekte Darstellung ist natürlich in Form von 3-D Animationen. Doch dies ist sehr aufwändig und kann hohe Kosten mit sich bringen, die meist nur von profesionellen Erklärvideo-Agenturen umgesetzt werden können.

Inhaltsverzeichnis Erklärvideo erstellen:

  1. So geht's: Erklärfilm oder Erklärvideo erstellen lassen
  2. Design-Tipps: Bei der Erstellung eines Erklärvideos zu beachten
  3. Preise: Was kostet es ein animiertes Erklärvideo erstellen zu lassen?
  4. Ratgeber: Die besten Erklärvideo-Agenturen im Vergleich

Lesedauer: 5 Minuten
Autorin: Katrin, Kommunikationsdesignerin Bachelor of Arts
Online-Druckerei

So geht's: Erklärfilm oder Erklärvideo erstellen lassen

Aufgrund der Vielzahl an Produkten und Themen auf dem Markt, welche sich oftmals ähneln, aber im Detail unterscheiden bedarf es ausführlichen Erklärungen in Form von Betriebsanleitungen, Beilagen oder Erklärvideos. Da die Konsumenten müde von den langen schriftlichen Erklärungen und Texten, welche oftmals unverständlich sind, sind, bedeuten Erklärfilme die Zukunft. Ob mit Schauspielern oder animierte Erklärvideos – die Konsumenten schauen sich lieber einen Erklärfilm an anstatt lange nachzulesen.

Erklärvideos lassen sich selber machen oder durch eine professionelle Erklärvideo-Produktion durchführen. Der Vorteil von Erklärvideo-Agenturen ist, dass diese auf dem Themengebiet Spezialisten sind und wissen worauf es ankommt um die Aufmerkamkeit der Zuschauer zu erhalten und das Thema oder die Anleitung richtig zu vermitteln. Erklärvideo-Anbieter gibt es natürlich viele. Daher sollte vor der Erstellung eines Erklärvideos festgelegt werden in welchen Bereich man gehen Möchte. Das bedeutet, ob in dem Video mit Schauspielern oder Sprechern gearbeitet wird, mit Animationen, mit Cartoons oder mit grafischen Darstellungen. Je nach Umsetzung ist die Erklärvideo Produktion einem entsprechenden Spezialisten, wie einer Erklärvideo-Agentur, zuzuteilen.

Um Erklärvideos selber machen gibt es Tools, Software und Online-Anbieter, welche dir erlauben einfache Animationen am Computer selbst zu erstellen. Die besten Anbieter zeigen wir dir in unserem Vergleich.

Design-Tipps: Bei der Erstellung eines Erklärvideos zu beachten

Wichtig ist es, bei der Erstellung eines Erklärvideos keinen 30-minütigen Film zu erstellen, sondern alles kurz und auf dem Punkt in 3-6 Minuten zu erklären. Alles darüber ermüdet den Zuschauer und die Aufmerksamkeit wird weniger.

Daher sollten auch ein spannendes Design, ein guter Sprecher und eine gute Qualität gesichert sein. Jeder kennt es, wenn der Sprecher eine Stimme zum Einschlafen hat, die Videos unscharf sind oder der Schnitt zu schnell stattfindet. Als Betrachter eines Erklärvideos ist man dann überfordert und nimmt die Erklärung gar nicht auf. Um solche Fehler zu vermeiden ist es sehr zu empfehlen ein Erklärvideo profesionell erstellen zu lassen. Die Profis in einer Erklärvideo-Agentur wissen genauestens wie ein Video aufgebaut sein muss, welche Utensilien oder Personen eingesetzt werden sollen, wie das Drehbuch zu dem Video aussehen soll, welche Einstellungen für das Onlinestellen benötigt werden und welche Inhalte den Zweck ausreichend erklären. Gerade bei animierten Erklärvideos gibt es viele Kommunikations-Aspekte, die es gilt einzuhalten, damit das Video auch verstanden wird und nicht nur schön aussieht.

Preise: Was kostet es ein animiertes Erklärvideo erstellen zu lassen?

Babystuhl Vergleich Foto: VisualGeneration / depositphotos Erklärvideo-Preise variieren sehr stark, wodurch eine Preisspanne schwer zu nennen ist. Es kommt zum Beispiel darauf an ob eine Erklärvideo-Agentur einen Sprecher, Schauspieler oder bestimmte Räume buchen müssen. Bei animierten Erklärvideos kommt es darauf an, ob einfache Grafiken verwendet werden oder aufwändige 3-D Animationen. Auch dabei kommt es noch auf den Stil an: Werden einzelne Bilder gezeigt oder flüssig Ablaufende Abfolgen. Agenturen berechnen für ein einzeles Erklärvideo Kosten in Höhe von wenigen Hundert Euro bis zu meheren Tausend Euro.

Es gibt auch noch die Möglichkeit von Stop-Tricks, welche ganz gerne bei Kochanleitungen verwendet werden. Hier kann man mit Fotos und kurzen Videos mischen. Diese Variante bietet sich an um Erklärvideos selber zu machen und ist kostenlos, sofern das Equipment wie eine Kamera oder Handy und die entsprechenden Halterungen und Belichtungen vorhanden ist.

Eine preiswerte Alternative sind Online-Tools mit denen sich einfache Erklärvideos selbst erstellen lassen. Hierbei wird meist nur ein günstiger Monatspreis von wenigen Euro fällig und die Ergebnisse können sich für einfache Projekte durchaus sehen lassen.

Ratgeber: Die besten Erklärvideo-Agenturen im Vergleich

Design-Freelancer finden ab € 4,48 Zum Anbieter
Online gestalten und sofort downloaden ab € 9,90 Zum Anbieter
Selbst erstellen: Animierte Logos und Videos ab € 19,- Zum Anbieter
Crowd-Design-Contest ab € 269,- Zum Anbieter
Jetzt im Detail vergleichen: Die 5 besten Anbieter