Die besten Designer und Tools um individuelle Icons online gestalten zu lassen - unser Design-Ratgeber für Piktogramme 12/2022.

Auf der Straße, im Computerprogramm, auf einem Werbeplakat: Ein kleines Symbol begegnet uns in unterschiedlichster Form überall. Das Icon ist allgegenwärtig, es erklärt, warnt oder erfüllt andere Funktionen. Auch im Unternehmen lassen sich die Zeichen finden: Sie geben Firmen einen Wiedererkennungswert oder erinnern uns unwillkürlich an eine bestimmte Marke oder ein Produkt.

Unsere Empfehlung

Design-Freelancer finden

  • Designer finden auf Kreativmarktplatz
  • Individuelles Layout und Gestaltung durch Freelancer
Bewertung 12/2022
1,0
ab € 4,48
Zum Anbieter

Online gestalten und sofort downloaden

  • Zahlreiche Animations-Vorlagen
  • Kostenlos erstellen, günstig downloaden
Bewertung 12/2022
1,5
ab € 9,90
Zum Anbieter

Selbst erstellen: Animierte Logos und Videos

  • Mit Vorlagen Logo-Animationen online erstellen
  • Online-Software nicht in Deutscher Sprache verfügbar
Bewertung 12/2022
1,7
ab € 19,-
Zum Anbieter

Crowd-Design-Contest

  • Zahlreiche Animations-Entwürfe durch Logo-Wettbewerb
  • Plattform mit über 1 Millionen Designern weltweit
Bewertung 12/2022
1,8
ab € 269,-
Zum Anbieter
... passt nicht? Individuelles Angebot anfordern.
Ratgeber Lesedauer: 8 Minuten
Autor/in: Trixy, Designexpertin

Vergleich Icon erstellen: Was ist ein Icon?

Design Vergleich Foto: VisualGeneration / depositphotos Gelegentlich auch als Bildzeichen oder Piktogramm bezeichnet, meint das Icon ein nach Möglichkeit selbsterklärendes Bild. Es vermittelt Informationen, in dem es sie grafisch so einfach und reduziert wie möglich erklärt. Worte werden nicht genutzt – so bleibt die Information, die das Zeichen trägt, unabhängig von der Sprache verständlich. Typische Beispiele sind Verkehrszeichen oder Gefahrensymbole. Die Erscheinungsformen von Piktogrammen sind aber noch vielfältiger.

In vielen Branchen gehören Bildzeichen zum festen Bestandteil der Unternehmens-Grafik. Sie sind in Print, Web und Software-Produkten einsetzbar. Unternehmen lassen beispielsweise für folgende Anwendungszwecke Icons erstellen:

Dabei erfüllen die Symbole unterschiedliche Zwecke. Sie dienen der Orientierung, im Raum wie in einer Publikation. Außerdem vermitteln sie komplexe Sachverhalte in leicht verständlicher Form, beispielsweise bei der Navigation in einer Software. Doch sind Piktogramme nicht nur sachliche Inhalts- und Orientierungsgeber, sie können auch Emotionen vermitteln. Immer mehr Unternehmen nutzen freundlich gestaltete Symbole, um die eigene Marke ansprechend und sympathisch darzustellen: Wer ein individuelles Icon erstellen lässt, grenzt sich mit innovativem Design von der Konkurrenz ab.

Icon gestalten: Das Website Icon

Im Web, sei es auf der Unternehmenswebseite, einer Landingpage oder im Online-Shop, kommen Icons besonders häufig zum Einsatz. Nicht ohne Grund: Die Bildzeichen werten das Design auf und geben dem Unternehmen ein modernes Image. Es gibt sie in vielen Varianten: Sie werden auf Buttons eingesetzt, ersetzen Links durch ein einfaches, leicht erfassbares Symbol oder repräsentieren als Favicon das Unternehmen beispielsweise im Browser-Tab. Richtig umgesetzt, bieten sie zudem einen echten Mehrwert auf der Webseite:

Für das Website Icon gilt wie für alle anderen Bildzeichen: Damit es funktioniert, muss es bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllen.

Icon Design: Was ein gutes Piktogramm ausmacht

Symbole sind nur dann wirklich gut, wenn sie universell verständlich sind. Selbst wenn das Zeichen vorrangig der Dekoration dienen soll, der Zielgruppe muss klar sein, welche Funktion es erfüllt, welcher Vorgang damit verbunden ist. Was aber macht ein solches Symbol eindeutig?

Dies gelingt durch ein Bild, das jeder Nutzer unmittelbar der Wirklichkeit zuordnen kann. Es sollte dafür so reduziert wie nötig und so unmißverständlich wie möglich sein. Das Rollstuhlfahrer-Symbol beispielsweise zeigt eine sitzende Person und ein großes Rad, mal mit, mal ohne Begleitung, manchmal auch mit angedeutetem Sitz. Kaum jemand wird es als „Person, auf einem Ball sitzend“ mißdeuten – denn es steht in einem Kontext, ist beispielsweise ist es auf WC-Türen abgebildet, und seine Entsprechung in der Wirklichkeit gehört zu unserem Erfahrungsschatz.

Noch deutlicher wird ein Symbol in Verbindung mit einer Farbe, insbesondere der Signalfarbe rot. Eine Person mit einer Schaufel könnte auch harmlos sein, nicht jedoch in einem roten Rahmen und innerhalb eines Dreiecks, das allgemein als visuelles „Achtung!“ genutzt wird. Dann wird das Piktogramm zum Warnschild vor Bauarbeiten.

Auf einer Webseite oder in Ihrer Unternehmensbroschüre müssen Sie selten die Nutzer warnen, in einer Bedienungsanleitung schon eher. Doch selbst wenn der Wunsch nach einem verständlichen Symbol einen harmlosen Hintergrund hat: Es hilft, wenn Sie beim Piktogramm erstellen die realitätsnahe Darstellung, den Kontext und die Farbgebung beachten.

Layout Icon: So lässt sich ein Piktogramm erstellen

In vielen Fällen gibt es bereits zahlreiche Icons, auf die Sie zurückgreifen können. E-Mail, Telefon oder Social-Media-Kanäle haben vielfältige Entsprechungen als Symbole. Auch andere Bildzeichen repräsentieren Gegenstände oder Vorgänge aus der Geschäftswelt.

Dennoch gibt es gute Gründe, eigene Piktogramme zu erstellen: Damit passt sich dieses Gestaltungselement Ihrem Corporate Design und Ihren Produkten an. Eine von Ihrem Unternehmen hergestellte, branchenspezifische Software ist beispielsweise ein typisches Anwendungsfeld für eigene Piktogramme. Oder ein Produktkatalog, in dem Sie mittels individueller Symbole nicht nur Orientierung und Wiedererkennung schaffen, sondern auch das Image Ihrer Marke festigen.

Wenn Sie eigene Bildzeichen gestalten (lassen), achten Sie auf

FAQ Gestaltung von Icon: Häufige Fragen und Antworten

Hier in unseren FAQ beantworten wir die beliebtesten Fragen zur Gestaltung von Icons und geben Tipps zum Design und Layout eines Icon.

Was ist ein Icon?

Ein universell verständliches, nach Möglichkeit also selbsterklärendes Bild. Ohne den zusätzlichen Einsatz von Sprache und in reduziertem Design vermittelt es Informationen.

Wie kann ich ein Icon im Unternehmen nutzen?

Piktogramme und Symbole sind in vielen Unternehmensbereichen sinnvoll, ob in Print oder im Web. Bedienungsanleitungen, Apps oder Kataloge sind nur einige Beispiele. Icons finden sich auch auf Produkten (beispielsweise bei der Tastenbelegung) und sogar im Raum, in einem Wegeleitsystem.

Wie nutze ich ein Icon auf Webseiten?

Auf der Webseite Ihres Unternehmens sind professionell gestaltete, individuelle Bildzeichen ein guter Weg, sich mit modernem und innovativem Design gegenüber der Konkurrenz abzuheben. Außerdem unterstützen Sie die Nutzer dabei, sich schnell in Ihrem Webauftritt zurechtzufinden, und können die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche (wie eine Handlungsaufforderung, einen Kauf-Button) lenken.

Was benötige ich für ein profesionelles Icon?

Vor allem ein gutes Konzept und einen professionellen Styleguide. Damit stellen Sie sicher, dass die Gestaltung Ihrer Symbole analog zum bestehenden Corporate Design erfolgt, die Grundsätze von Design und Technik beachtet und das Ergebnis somit vielfältig einsetzbar ist.

Ratgeber: Die besten Anbieter und Tools für Icons im Vergleich

Wiedererkennungswert und Unverwechselbarkeit der Marke sind nur zwei mögliche Gründe, eigene Bildzeichen für die Geschäftsausstattung oder die Produkte der Firma erstellen zu lassen. Die Einsatzmöglichkeiten der kleinen Bilder sind vielfältig. Die Piktogramme sind selten als reine Schmuckelemente zu verstehen, sie erfüllen vielmehr wichtige Funktionen in Ihren Print- oder Webprodukten. Mit einer professionellen Gestaltung eigener Bildzeichen erschaffen Sie eine einzigartige Bildsprache: ein ideales Aushängeschild für Ihr Unternehmen.

Design-Freelancer finden ab € 4,48 Zum Anbieter
Online gestalten und sofort downloaden ab € 9,90 Zum Anbieter
Selbst erstellen: Animierte Logos und Videos ab € 19,- Zum Anbieter
Crowd-Design-Contest ab € 269,- Zum Anbieter
Jetzt im Detail vergleichen: Die 5 besten Anbieter