Die besten Anbieter um ein E-Bike online zu mieten: E-Bikes leihen im Vergleich 2/2024.

Ohne große Anstrengung einen Berg mit dem Bike hinauffahren. Vor einigen Jahrzehnten musste man dafür sehr geübt sein und Durchhaltevermögen haben. Heute gibt es das E-Bike. Mithilfe dieses mit einem kleinen Motor angetriebenen Bike ist es möglich, dass auch ungeübte Fahrer leicht einen etwas steileren Berg hinaufkommen bzw. längere Strecken ohne Probleme bewältigen können. In unserem Vergleich zeigen wir die Anbieter, bei denen du ein E-Bike zu günstigen Monatsraten mieten kannst.

Top 5 Online-Shops um ein E-Bike im Verleih zu mieten:

Unsere Empfehlung

Green Moves

Abo-Rad mieten ab nur 3 Monate, inkl. Versicherung und Wartung.

Bewertung 02/2024
1,1

ROSE Bikes: Ratenkauf

Finanzierung mit easyCredit in 2 bis zu 60 Monaten möglich (Bonität vorausgesetzt).

Bewertung 02/2024
1,3

Mylo

Fahrradabo deutschlandweit für 3 - 24 Monate, inkl. Versicherung und Reparaturen

Bewertung 02/2024
1,5

Swapfiets

Fahrräder und E-Bikes flexibel ab 1 Monat mieten, inkl. Versicherung und Service

Bewertung 02/2024
1,7

Rebike: Gebrauchte E-Bikes

Refurbished E-Bikes kaufen oder in günstigen Raten finanzieren.

Bewertung 02/2024
1,8
1. Kostenlos vergleichen.
Unabhängige Mietempfehlungen.
2. Angebot auswählen.
Das beste Angebot online finden.
3. Online mieten.
Schnell & einfach zum Angebot.

E-Bikes ausleihen: Dein neues E-Bike im Abo mieten.

E-Bike Vergleich Foto: Banoart / depositphotos Die ersten Fahrräder, welche als E-Bikes bezeichnet werden können, gab es bereits vor der Wende zum 20. Jahrhundert. Das erste bekannte Patent, das auf ein Elektrofahrrad angemeldet wurde, stammt aus dem Jahr 1817. Erstmals einen Hype erlebte das Elektrofahrrad in den 1930er Jahren. Das allererstes in Serie produzierte Elektrofahrrad war das Philipps E-Bike. Wie auch das Elektroauto verschwanden die damaligen E-Bikes schnell wieder von der Bildfläche. Erst in den 1980er Jahren trat das E-Bike wieder auf dem Markt in Erscheinung. Die damals verfügbaren Akkumulatoren hatten nur eine geringe Reichweite. Lange Strecken konnten mit Elektroantrieb nicht gefahren werden.

Das hat sich heute geändert. Heute werden E-Bikes mit leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Diese verfügen über eine hohe Stromspeicherfähigkeit. Der Akku ist auch das Herzstück eines solchen Gefährts. Der Akku treibt dabei den kleinen Elektromotor an, der in den E-Bikes verbaut ist. Erreichbar ist mit einem Elektrofahrrad-Akku daher heute eine Reichweite von 130 bis 200 Kilometern, ohne den Akku neu aufladen zu müssen - und das sind Reichweiten, die selbst ambitionierte und gut durchtrainierte Radfahrer mit einem E-Bike an einem Tag nicht schaffen. E-Bikes kann man durchaus als eine Revolution auf dem Fahrradmarkt bezeichnen. Dem Trend zum E-Bike entsprechend gibt es - wie für viele andere Dinge - ein E-Bike Abo. Das Abo bietet eine gute Alternative zum Kauf und ist günstiger als sich ständig aufs Neue ein E-Bike ausleihen zu müssen. In unserem Vergleich zeigen wir dir unsere Empfehlungen für Anbieter bei denen du ein E-Bike mieten, leasen oder im Mietkauf finanzieren kannst.


Top 5 Mietportale im Vergleich

Vorteile E-Bike mieten:

  • Mieten ist günstiger als ein E-Bike zu kaufen.
  • Ausleihen und testen, zurück wenn es nicht mehr gefällt.
  • Bei vielen Anbietern ist ein Mietkauf möglich.
  • Nachhaltigkeit: Nutzen so lange wie benötigt, statt besitzen.

Nachteile E-Bike mieten:

  • Bei langfristiger Miete sind die Kosten meist höher als bei einer Finanzierung des Produkts. Ein Kredit kann langfristig günstiger sein: Zum Kreditvergleich

Ratgeber: Bei der Miete eines E-Bikes zu beachten

Sich bei Bedarf ständig ein E-Bike im Bike-Sharing leihen zu müssen, kann ganz schön nervig sein. Grund dafür ist, dass beim E-Bike ausleihen von Floating-Anbietern immer ein anderes Modell vorrätig ist, nicht das E-Bike, an das du dich vielleicht schon gewöhnt hast in den letzten Tagen und nach dem Ende der Leihdauer wieder zurückgeben musst. Beim E-Bike mieten auf Abo-Basis ist es so, dass das Rad immer bei dir zu Hause steht: im Keller, der Garage oder in der Wohnung. Für das E-Bike leihen zahlst du pro Monat einen bestimmten Betrag für die Miete. Wer das Abo beenden möchte, kann dies entsprechend den AGBs des Anbieters tun. Das E-Bike mieten stellt gegenüber dem Kauf eines Elektrofahrrads einen deutlichen finanziellen Vorteil dar. Der E-Bike Kauf eignet sich vor allem für Verbraucher, die individuelle Features bestimmter Marken nutzen möchten, die die Anbieter der Elektrofahrrad-Abos nicht in ihrem Portfolio haben.

E-Bike leihen: Beliebte Hersteller und Marken von Elektrofahrrädern

Zahlreiche Hersteller und Marken bieten E-Bikes in verschiedenen Ausführungen an. Nachfolgend findest du die beliebtesten Hersteller und meistgesuchten Marken.

Vergleich: Die 5 besten Anbieter um ein E-Bike online zu mieten:

Green Moves Zum Anbieter
ROSE Bikes: Ratenkauf Zum Anbieter
Mylo Zum Anbieter
Swapfiets Zum Anbieter
Rebike: Gebrauchte E-Bikes Zum Anbieter
Jetzt im Detail vergleichen: Die 5 besten Vermieter