Windel-Abo Vergleich: Top 5 Pampers-Abos zum verschenken 2024

Ein Windelabo verschenken oder für das eigene Baby kaufen: Eltern von Babys investieren oft viel Zeit und Geld ins Einkaufen von Windeln. Mit einem Windel-Abo werden die Pampers als Monatsbox regemlmäßig nach Hause geliefert. Das spart Zeit und Kosten. In unserem Ratgeber zeigen wir dir die besten Windelabos im Vergleich:

Unsere Empfehlung

Joone Paris

  • Premium Öko-Windeln im flexiblen Windel-Abo
  • Hautfreundlich und dermatologisch getestet
Bewertung 02/2024
1,1

Pampers Windelabo im Amazon Spar-Abo

  • Monatsbox jeden Monat automatisch kostenfrei geliefert
  • 5-15% Rabatt im Sparabo, monatlich flexibel kündbar
Bewertung 02/2024
1,3

Günstige Mama Bear Windeln im Sparabo

  • Mama Bear ist die günstige Eigenmarke von Amazon
  • Mit regelmäßiger Lieferung zusätzlich bis zu 20% sparen
Bewertung 02/2024
1,5
...weitere Windelabos entdecken

Vergleich Pampers-Abo: Was ist ein Windelabo?

Windelabo Vergleich Foto: evgenyataman / depositphotos Ein Windelabo ist ein Abonnement, bei dem Eltern regelmäßig Windeln für Babys oder Kleinkinder nach Hause geliefert wird. Der regelmäßige Versand von Windeln spart Zeit und Kosten. So müssen Eltern nicht ständig in die Drogerie gehen um Windeln zu kaufen. Zudem sind Pampers als Monatsbox oftmals günstiger als viele kleine Packungen im Einzelhandel. Die Auswahl und Bezahlung der Windeln erfolgt bequem online. Hierbei kann die Windelgröße und Anzahl der Windeln sowie der Intervall der Lieferung kann einfach ausgewählt werden. Wenn sich die Windelgröße einmal ändert, kann das Windel-Abo für die nächste Lieferung einfach angepasst werden. Es gibt Anbieter für ein Pampers-Abo sowie Abonnements für andere Windelmarken. Einige Windelabos bieten auch zusätzliche Produkte wie Feuchttücher oder Pflegeprodukte für Babys an.

Pampers-Abos verschenken: Ein Windelabo eignet sich nicht nur für das eigene Baby, sondern es ist auch eine praktische Geschenkidee Familie und Großeltern. Ein Windelabo zu verschenken entlastet nicht nur die beschenkten Eltern finanziell, sondern wirkt auch einem Windel-Engpass vor. Durch das regelmäßige Abo sind immer genügend Windeln da.

Inhaltsverzeichnis Windelabo:

  1. Kaufberatung: Welches Windelabo soll ich abschließen?
  2. Was kostet ein Windelabo?
  3. Hersteller und Anbieter von Windelabos
  4. Welches Windelabo ist das Beste?

Lesedauer: 3 Minuten
Autor/in: Franziska, examinierte Hebamme und Mutter

Kaufberatung: Welches Windelabo soll ich abschließen?

Vor dem Abschluss eines Windelabos solltest du dich gut informieren. Zum einen solltest du die verschiedenen Windelabo Anbieter und die Kosten der gewünschten Anzahl von Windeln vergleichen und zum anderen sicher gehen, dass deine gewählte Windelmarke verfügbar ist. Möglicherweise lässt sich sogar ein Windelabo Anbieter finden, der 2.-Wahl Windeln anbietet. Windeln als B-Ware sind meist deutlich günstiger und häufig weisen die Windeln nur geringe Mängel, wie Fehler beim Motiv auf. Außerdem sollte beachtet werden, wie viele Windeln für dein Kind pro Monat gebraucht werden, denn auch hier gibt es individuell Unterschiede. Von Vorteil ist es, wenn du nicht nur die Größe, sondern auch die Windelmenge je nach Verbrauch monatlich anpassen und ändern kannst, um immer ausreichend Windeln zu haben. Wie bei allen Abonnements sind auch hier Kündigungsfrist und Vertragsbedingungen gut durchzulesen und zu beachten. Ein letzter Punkt, der wichtig ist, sind die Lieferbedingungen. Hier spielt es möglicherweise auch eine Rolle, zu welchen Zeiten jeweilige Lieferdienste in deiner Wohngegend zustellen und wie die Zustellung geregelt ist, falls du nicht zu Hause bist.

Preise: Was kostet ein Windel-Abo?

Die Kosten für ein Windelabo sind je nach Anbieter und Monatsbox unterschiedlich. Es gibt verschiedene Optionen für die Häufigkeit der Lieferungen und die Größe der Windeln. Meist liegen die Kosten bei einem von etwa 30 bis 70 Euro pro Monat für ein Windelabo. Hierbei kommt es darauf an, welche Windelmarke gewünscht ist. Ein Pampers-Abo ist in der Regel teurer als Windeln von Eigenmarken. Auch Bio- und Ökowindeln kosten meist mehr als normale Windeln. Da Windel-Abos meist in Monatsboxen verschickt werden, ist der Preis pro Windel meist deutlich günstiger als im Einzelhandel. Am günstigen sind Windelabos mit B-Ware, hier liegt der Preis pro Windel bei durchschnittlich etwa 15 - 25 Cent, Markenwindeln im Abo kosten umgerechnet etwa 25 - 30 Cent pro Windel und Öko-Windeln liegen preislich bei 30 - 40 Cent je Windel.

Infos zu Herstellern und Anbietern von Windelabos

Nicht alle Hersteller, Drogerien und Anbieter bieten ein automatisches Windelabo an. Nachfolgend findest du eine Übersicht der meistgesuchten Hersteller, Anbieter und Marken.

Geschenkidee: Windelabo verschenken

Ein Windelabo eigenet sich für Großeltern, Freude oder Verwandte auch als großartige Geschenkidee. Mit einem Windelabo als Geschenk sparen Eltern viel Zeit und Geld beim Einkaufen. Jetzt Windelabo verschenken!

FAQ: Fragen und Antworten zu Windeln

Regelmäßiges Wickeln ist wichtig, damit sich der Po deines Kindes nicht entzündet. Die Anzahl der Windeln, die ein Kind pro Tag benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Entscheidend sind das Alter des Kindes und seiner Ernährung. Ein neugeborenes Baby wird durchschnittlich 8 bis 12 pro Tag gewickelt. Monatlich braucht es also 240 bis zu 360 Windeln. Ein Säugling bis zum 6 Monat benötigt durchschnittlich 6 bis 10 Windeln pro Tag. Monatlich also 180 bis zu 300 Windeln. Ältere Kinder benötigen nur noch 4 bis 6 mal am Tag eine frische Windel, da sich ihre Verdauung weiterentwickelt und sie feste Nahrung zu sich nehmen. Entsprechend 120 bis 180 Windeln im Monat. Ingesammt summiert sich die Windelmenge eines Kindes, bis es trocken ist, auf etwa 5.000 Windeln. Ein Windelabo hilft dabei, dass du immer genügend Windeln zu Hause vorrätig hast.

Die meisten Kinder sind in der Lage, ohne Windeln zu bleiben und auf die Toilette zu gehen, wenn sie zwischen 2 und 4 Jahren alt sind. Dies kann jedoch von Kind zu Kind unterschiedlich sein, da jedes Kind seine eigene individuelle körperliche und geistige Entwicklung hat. Manche Kinder können bereits mit 2 Jahren aus den Windeln heraus sein, während andere erst mit 4 oder 5 Jahren dazu in der Lage sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass Kinder auch noch nach dem 4. Geburtstag Windeln benötigen, insbesondere nachts. Eltern sollten ihr Kind bei diesem wichtigen Schritt unterstützen und es nicht unter Druck setzen oder bestrafen, wenn es nicht sofort klappt. Es ist wichtig, dem Kind Zeit und Raum zu geben, um sich an das Töpfchen oder die Toilette zu gewöhnen und positive Verhaltensweisen zu fördern, wie zum Beispiel das Loben des Kindes, wenn es erfolgreich auf die Toilette geht.

Die Kosten für Windeln können je nach Marke, Größe und Anzahl der Windeln pro Packung variieren. In der Regel sind größere Packungen pro Windel günstiger als kleinere Packungen. Hier sind einige Durchschnittspreise für Windeln in Deutschland: Einzelpreise pro Windel können zwischen 0,20 Euro und 0,40 Euro liegen. Eine Packung mit etwa 25 Windeln kann zwischen 4 Euro und 8 Euro kosten. Eine große Packung mit etwa 50-60 Windeln kann zwischen 12 Euro und 25 Euro kosten.

Ratgeber: Welches Windelabo ist das Beste?

Ein Windelabo ist ein Abonnement-Service, bei dem Eltern regelmäßig Windeln zu einem festgelegten Zeitpunkt als Paket erhalten. Es handelt sich dabei um eine praktische und bequeme Möglichkeit, Windeln regelmäßig nach Hause geliefert zu bekommen, ohne jedes Mal in den Laden gehen zu müssen. Die besten Windelabos findesz du in unserem Windelabo-Vergleich. Hier haben wir verschiedene Abos für dich getestet und miteinander verglichen.

Liste: Die 5 besten Windelabos im Vergleich:

Joone Paris Zum Anbieter
Pampers Windelabo im Amazon Spar-Abo Zum Anbieter
Günstige Mama Bear Windeln im Sparabo Zum Anbieter
Jetzt im Detail vergleichen: Die 5 besten Windelabos