Brillenversicherung Vergleich: Brillenzusatzversicherung für Kinder und Erwachsene online vergleichen - Ratgeber 7/2022

Eine Brillenversicherung für Kinder und Erwachsene kann bei teuren Brillen eine gute Investition sein. In unserem Vergleich findest du die 5 besten Anbieter für deine Brillenversicherung im Vergleich. Im Ratgeber erklären wir dir was eine Brillenzusatzversicherung eigentlich ist und was sie kostet. Jetzt vergleichen und online abschließen.

1. Daten eingeben
SSL-geschützte Übertragung.
2. Angebote vergleichen
Kostenfrei vergleichen.
3. Online kaufen
Schnell & einfach zum Angebot.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Vergleich: Was ist eine Brillenversicherung?
  2. Ratgeber: Welche Brillenversicherung für Kinder und Erwachsene sinnvoll?
  3. Konditionen: Was kostet eine Brillenzusatzversicherung?

Lesedauer: 5 Minuten
Autor: Iris, Finanzexpertin

Vergleich: Was leistet eine Brillenversicherung?

Welcher Brillenträger kennt das nicht? Die Brille ist zerstört oder die Sehstärke hat sich verändert. Es folgt der Gang zum Optiker, der bereits von einem leisen Magengrummeln begleitet wird. Das Stehen vor den Wandregalen mit einer großen Auswahl an Gestellen, deren Preisschilder man am liebsten ausblenden würde. Und ausgerechnet das erschwingliche Wunschgestell benötigt spezielle Gläser, um überhaupt zur Geltung zu kommen. Es folgt zum Schluss die Rechnung mit Kosten, die man gerne noch hinausgeschoben hätte und die Frage des Optikers nach einer Brillenversicherung.

Seitdem die Krankenkassen die Bezuschussung von Brillen für Erwachsene stark eingeschränkt haben, bieten viele Versicherer eine Brillenzusatzversicherung an. Sie unterstützt nicht nur finanziell bei Diebstahl oder Beschädigung, sondern bezuschusst in regelmäßigen Abständen die Anschaffung einer neuen Sehhilfe. Zusätzlich sind bereits bei den günstigeren Tarifen Zuzahlungen für den Kauf von Kontaktlinsen, Sonnenbrillen mit Sehstärke oder die Durchführung von Laser-Operationen mit enthalten. Der Abstand, in denen eine neue Brille oder eine andere Leistung bezuschusst wird, liegt in den meisten Fällen bei zwei bis drei Jahren. Aus diesem Grund scheint die Brillenversicherung insbesondere für die Menschen interessant, deren Sehhilfe stark beansprucht wird oder deren Sehstärke sich häufig ändert. Auch wer über eine Laser-Operation oder die Anschaffung von Kontaktlinsen nachdenkt, wird sich früher oder später mit einer Brillenzusatzversicherung auseinandersetzen.

Hier ist ein genaues Hinsehen besonders wichtig, damit man am Ende nicht zuviel bezahlt. Bei uns hast du die Möglichkeit völlig kostenlos und unverbindlich die fünf besten Brillenversicherungen miteinander zu vergleichen.

Denn bei den Versicherern gibt es einen großen Unterschied im Preis- und im Leistungsgefüge. Der Leistungskatalog ist breit gefächert. Er reicht von der Brillenversicherung, die sich auf Sehhilfen beschränkt, bis hin zu einem Versicherungspaket, dass auch fachfremde Leistungen wie Impfkosten und Heilpraktikergebühren übernimmt.

Die Mindestvertragslaufzeiten einiger Versicherer fallen beim Abschluss kaum ins Gewicht. Sie liegen normalerweise innerhalb der Wartezeit, ab der erstmals ein Zuschuss beantragt werden kann. Wer also zu früh kündigt, verschenkt bares Geld. Zu berücksichtigen ist auch der zeitliche Abstand, nach dem eine neue Leistung beantragt werden kann. Dieser beträgt meist 2-3 Jahre. Die Zuschüsse sind begrenzt und erhöhen sich mit dem steigenden monatlichen Beitrag. Wer gerne hochwertige Gestelle trägt oder Spezialgläser benötigt und deshalb eine höhere Zuzahlung möchte, wird auch hier tiefer in die Tasche greifen müssen. Hinzu kommen Leistungen, wie Kontaktlinsen, Sonnenbrillen mit Sehstärke oder Lasik-Operationen, die von den Versicherern zu jeweils unterschiedlichen Konditionen bezuschusst werden.

Welche Brillenversicherung für Kinder und Erwachsene sinnvoll?

Eine Brillenzusatzversicherung setzt eine langfristige Bindung an den Versicherer voraus. Umso sorgfältiger sollte im Detail verglichen werden, ob das angebotene Leistungspaket den tatsächlichen Anforderungen entspricht. Wer sich für ein Paket mit fachfremden Leistungen interessiert, sollte klären, ob nicht doch einige Leistungen von den gesetzlichen Krankenkassen erbracht werden.

Die Kosten der einzelnen Versicherungen können relativ einfach über die monatlichen Beiträge verglichen werden, indem man die monatlichen Beitragsgebühren auf die Wartezeit hochrechnet. Ist man reiner Brillenträger, sollte man jedoch keine überzogenen Erwartungen an die Ersparnis haben. Vorab geprüft werden sollte unbedingt was passiert, wenn der Schadensfall innerhalb der Wartezeit eintritt und die Sehhilfe außerplanmäßig ersetzt werden muss. Wichtig ist es, die jeweiligen Bedingungen im Kleingedruckten zu beachten und Nichtverstandenes zu hinterfragen.

Berücksichtigt man den eingezahlten Beitrag bis zum Ablauf der Wartezeit und die Zuzahlungsgrenzen, kommt man Im Vergleich oftmals zu dem Ergebnis, dass sich die Brillenzusatzversicherung für den Brillenersatz nicht lohnt. Hier kann man den Beitrag monatlich ebenso gut selbst ansparen. Plant man hingegen eine Laser-Operation oder interessiert sich für ein Kombipaket mit fachfremden Leistungen, kann diese Versicherung interessant sein. Eine Brillenversicherung für Kinder rechnet sich meistens hingegen nicht. Hier übernehmen die Krankenkassen einen Großteil der Kosten für die Brille, während es für die anderen Hilfsmittel noch zu früh ist.

Berechnen: Was kostet eine Brillenzusatzversicherung?

Die Kosten einer Brillenzusatzversicherung variieren stark. Der monatliche Beitrag beginnt bei ungefähr 5,50 Euro und kann schnell auf über sechzig Euro im Monat anwachsen. Es muss sehr genau verglichen werden, da es bei den Versicherern große Unterschiede im Leistungskatalog gibt. Für Diejenigen, die eine reine Sehhilfe möchten oder auch für Kinder, rechnet sich die Brillenversicherung oftmals nicht. Wer hingegen eine Lasik-Operation anstrebt oder sich für ein Kombipaket interessiert sollte sich damit beschäftigen. Hier kann ein Abschluss durchaus interessant sein.

Um die Kosten einer Brillen-Versicherung zu berechnen, empfiehlt sich vor Abschluss grundsätzlich ein Vergleich der verschiedenen Versicherungen.

Jetzt vergleichen: Die 5 besten Angebote

Mehr Vergleiche und Tests von 5.de:

Versicherungen

Versicherungen

Versicherungsvergleich: Mit dem Rechner Tarife vergleichen und günstige Versicherung einfach finden.

Alle Versicherungsvergleiche
Autoversicherung

Autoversicherung

Autoversicherung wechseln und sparen: Jetzt schnell & einfach KFZ-Versicherungen online vergleichen.

Autoversicherung berechnen
Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung

Unser Haftpflicht-Rechner zeigt dir die fünf besten Tarife im Vergleich. Sofort testen und günstigen Vergleichssieger finden.

Haftpflichtversicherung Vergleich