Ratenkauf finanzieren: Die 5 besten Kreditanbieter um den Führerschein in der Fahrschule auf Raten zu kaufen - 12/2021

Der Erwerb eines Führerscheins kostet in der Regel mehrere Tausend Euro, und ist daher nicht von jedermann ganz leicht zu stemmen. Helfen können hier aber Angebote der Dienstleister, mit denen sich ein Führerschein auf Ratenkauf oder mit einer Finanzierung erwerben lässt. Solche Angebote sind in der Regel mit einem niedrigen Zinssatz versehen, sodass sie eine gute Alternative zu einer einzelnen Komplettzahlung bieten. Wer also mobil werden möchte oder einen Führerschein gar für die Ausübung eines Berufs benötigt, der sollte zeitnah mit seiner Ausbildung in der Fahrschule beginnen.

Unsere Empfehlung

Kreditvergleich online

  • Kreditbetrag: 100 - 100.000 Euro
  • Laufzeit: 30 Tage - 120 Monate
Bewertung 12/2021
1,0

Smava

  • Kreditbetrag: 500 - 120.000 Euro
  • Laufzeit: 12 - 144 Monate
Bewertung 12/2021
1,2

Verivox

  • Kreditbetrag: 50 - 120.000 Euro
  • Laufzeit: 1 - 120 Monate
Bewertung 12/2021
1,5

Vexcash

  • Kreditbetrag: 100 - 3.000 Euro
  • Laufzeit: 1 - 3 Monate
Bewertung 12/2021
1,8

Ferratum

  • Kreditbetrag: 50 - 2.000 Euro
  • Laufzeit: 1 - 4 Monate
Bewertung 12/2021
2,0

Fahrschule: Deinen neuen Führerschein durch Ratenzahlung kaufen.

Wer ein Auto, einen Lastwagen, einen Bus, einen Traktor, ein Mofa oder ein Motorrad steuern möchte, der benötigt dafür einen Führerschein. Diesem voran geht ein intensiver Fahrunterricht, der sich in einen Theorie- und in einen Praxisteil gliedert. Vor dem Erwerb des Führerscheins gilt es, eine Prüfung erfolgreich abzulegen. Die erworbene Fahrerlaubnis dokumentiert das erlernte Wissen und stellt so eine möglichst sichere Teilnahme am Straßenverkehr sicher. Wer über keinen Führerschein verfügt und trotzdem eines der genannten Fahrzeuge lenkt, der riskiert bei einer Polizeikontrolle eine hohe Geldstrafe. In Deutschland gibt es insgesamt 17 Fahrerlaubnisklassen, die für das Steuern unterschiedlichster Fahrzeuge benötigt werden. Die gängigste Klasse ist die Klasse B, mit der man einen normalen Personenkraftwagen (PKW) steuern kann. Wer ein Motorrad fahren möchte, der benötigt die Klasse A. Ein kleiner Lastwagen lässt sich mit der Klasse C1 steuern, größere mit der Klasse C und mehrachsige oder Lastwagen mit Anhängern mit den Klassen CE beziehungsweise C1E.

Die Fahrtrainings sehen für die verschiedenen Führerscheine sehr unterschiedlich aus, und nicht jede Fahrschule bietet eine Ausbildung für jede Fahrerlaubnisklasse an. Unterschiede gibt es auch bei den Preisen für die Führerscheine. So ist ein Lastwagenführerschein teurer als der für einen normalen PKW oder ein Motorrad. Teurer wird es auch, wenn ein Fahrschüler mehr Fahrstunden als der Durchschnitt benötigt, um die Prüfung zu bestehen. Fällt ein Fahrschüler durch eine Prüfung durch, kann diese wiederholt werden. Aber auch dann entstehen wieder Mehrkosten.

Vorteile der Ratenzahlung

  • Einfache und flexible Ratenzahlung in bis zu 24 Monaten.
  • Höhe der monatlichen Raten frei wählbar.

Nachteile der Ratenzahlung

Bonitätsprüfung: Führerschein auf Raten trotz Schufa?

Die Ratenzahlung einer Führerschein ohne Bonitätsprüfung ist eigentlich nicht möglich. Die Finanzierungsanfrage wird bei einem negativen SCHUFA-Eintrag in aller Regel vom Ratenkauf-Anbieter abgelehnt. Tipp: Auf die Vermittlung von Krediten bei schlechter Bonität ist Bon-Kredit spezialisiert.

Beliebteste Produkte und Dienstleistungen zur Ratenzahlung:

Anbieter um Führerschein durch Ratenzahlung zu finanzieren:

Kreditvergleich online Zum Anbieter
Smava Zum Anbieter
Verivox Zum Anbieter
Vexcash Zum Anbieter
Ferratum Zum Anbieter