Ratenkauf finanzieren: Die 5 besten Online-Shops um eine Grafikkarte auf Raten zu kaufen - Ratgeber 7/2022

Eine dedizierte Grafikkarte erzeugt das visuelle Bild bei Computerspielen oder Programmen. Neue Grafikkarten lassen sich in einen Steckplatz des Mainboards verbinden. Portable Grafikkarten werden extern mit dem Computer oder Laptop verbunden. Gute Grafikkarten sind jedoch meist nicht ganz günstig. Einige Anbieter bieten daher die Möglichkeit, eine solch große Anschaffung durch kleine monatliche Raten zu finanzieren. Hier in unserem Vergleich zeigen wir dir Online-Shops bei denen du bequem eine Grafikkarte durch Ratenkauf in monatlichen Raten kaufen kannst:

Unsere Empfehlung

MediaMarkt

  • Ratenzahlung mittels Consors Finanz bei MediaMarkt.
  • PayPal Ratenzahlung ab 99 Euro möglich.
Bewertung 07/2022
1,0

Caseking

  • 0%-Finanzierung in Kooperation mit Targobank
  • PayPal Ratenzahlung ab 99 Euro möglich.
Bewertung 07/2022
1,3

cyberport

  • 0%-Finanzierung in Kooperation mit Targobank
  • Klarna Rechnungskauf kann in Ratenkauf umgewandelt werden
Bewertung 07/2022
1,5

One

  • Finanzierung mit Consors Finanz
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 07/2022
1,7

Computeruniverse

  • 0%-Finanzierung mit Consors Finanz
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 07/2022
1,8

SATURN

  • Finanzierung mit Consors Finanz.
  • PayPal Ratenzahlung ab 99 Euro möglich.
Bewertung 07/2022
1,9

Medion

  • Klarna Ratenkauf
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 07/2022
2,0

Alternate

  • PayPal Ratenzahlung möglich.
  • Klarna Ratenkauf nicht möglich
Bewertung 07/2022
2,1

Baur

  • BAUR-Ratenzahlung
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 07/2022
2,2

Deine neue Grafikkarte durch Ratenzahlung kaufen.

Jeder, der sich mit Gaming auskennt, weiß, wie wichtig eine Grafikkarte ist. Mit ihr steht und fällt die Performance eines Spieles und mit dieser wiederum der Spielspaß. Sieht das Game gut aus und läuft flüssig, so macht es gleich doppelt so viel Spaß. Leider sind die Karten häufig auch sehr teuer, weswegen ein Ratenkauf vielleicht die richtige Lösung ist. Grafikkarten sind für einen Computer essenziell - ohne sie würde man schließlich nur einen schwarzen Bildschirm vor sich stehen haben. Doch gerade dann, wenn der Computer für Gaming genutzt werden soll, ist die Wichtigkeit einer guten Grafikkarte nicht genug zu betonen. Neue Spiele haben immer höhere Ansprüche an die Grafikleistung eines Computers. Aus diesem Grunde ist hier häufig die neuste Hardware notwendig. Ist die Karte zu veraltet, läuft das Spiel schlecht. Diese Wichtigkeit einer Grafikkarte zieht große Probleme mit sich. Einerseits sind Grafikkarten meist sehr teuer - mindestens 300EUR sind für gute Modelle notwendig, nach oben scheint es kein Limit zu geben. Andererseits sind die Karten sehr beliebt und dadurch gerne mal ausverkauft. So kann es schnell passieren, dass auf eine Grafikkarte gespart wird, diese jedoch bereits vergriffen ist, sobald das Geld endlich zur Verfügung steht. Beide dieser Probleme können mit einem Ratenkauf umgangen werden. Wenn man auf Raten kaufen möchte, benötigt man nicht sofort eine große Summe an Geld. Monat für Monat werden kleinere Beträge gezahlt, welche meist leichter zu stemmen sind. So wird auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Grafikkarte vergriffen ist, ehe man sie sich leisten kann, minimiert. Ein teurer Preis sollte nicht den Spielspaß mindern. Eine Grafikkarte ist wichtig, um richtig mit Gaming loslegen zu können. Aus diesem Grunde ist es häufig ratsam, diese auf Raten zu kaufen. So wird die finanzielle Belastung auf einen längeren Zeitraum ausgeweitet und entsprechend minimiert. Der Geldbeutel wird geschont, der Spielspaß steigt.

Vorteile Ratenkauf:

  • Einfache und flexible Ratenzahlung in bis zu 24 Monatsraten.
  • Höhe der monatlichen Raten wählbar.

Nachteile Ratenkauf:

  • Meist höhere Zinsen als bei einem klassischen Ratenkredit. Ein Kredit kann günstiger sein: Zum Kreditvergleich

Zahlungsanbieter: Ratenkauf-Anbieter für Grafikkarten

Immer mehr Online-Bezahldienste bieten bei teuren Produkten eine Finanzierung durch Ratenzahlung an. Auch bei Grafikkarten. In unserer folgenden Liste zeigen wir zur Übersicht die beliebtesten Zahlungsanbieter und ihre Konditionen:

Bonitätsprüfung: Grafikkarte auf Raten trotz Schufa?

Die Ratenzahlung einer Grafikkarte ohne Bonitätsprüfung ist eigentlich nicht möglich. Eine SCHUFA-Prüfung ist meist Pflicht. Die Finanzierungsanfrage wird bei einem negativen SCHUFA-Eintrag in aller Regel vom Ratenkauf-Anbieter abgelehnt. Tipp: Auf die Vermittlung von Darlehn bei schlechter Bonität ist der Kreditvermittler Bon-Kredit spezialisiert.

Beliebteste Produkte und Dienstleistungen zur Ratenzahlung:

Anbieter um Grafikkarten durch Ratenzahlung zu finanzieren: