Ratenkauf finanzieren: Die 5 besten Online-Shops um Hardware auf Raten zu kaufen - Ratgeber 12/2022

Du bist auf der Suche nach Hardware? Egal ob du eine Festplatte, Grafikkarte, Mainboard oder erweiterten Arbeitsspeicher (RAM) benötigst, gerade wenn du Wert auf Qualität und Langlebigkeit legst Hardware meist nicht günstig. Einige Anbieter bieten daher die Möglichkeit, eine solch große Anschaffung durch kleine monatliche Raten zu finanzieren. Hier in unserem Vergleich zeigen wir dir Online-Shops bei denen du bequem Hardware durch Ratenkauf in monatlichen Raten kaufen kannst:

Unsere Empfehlung

MediaMarkt

  • 0%-Finanzierung mit Consors Finanz möglich.
  • PayPal Ratenzahlung ab 99 Euro möglich.
Bewertung 12/2022
1,0

Caseking

  • 0%-Finanzierung in Kooperation mit Targobank
  • PayPal Ratenzahlung ab 99 Euro möglich.
Bewertung 12/2022
1,3

cyberport

  • 0%-Finanzierung in Kooperation mit Targobank
  • Klarna Rechnungskauf kann in Ratenkauf umgewandelt werden
Bewertung 12/2022
1,5

One

  • Finanzierung mit Consors Finanz
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 12/2022
1,7

Memory PC

  • Ratenkauf by easyCredit
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 12/2022
1,8

Computeruniverse

  • 0%-Finanzierung mit Consors Finanz
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 12/2022
1,8

SATURN

  • Finanzierung mit Consors Finanz.
  • PayPal Ratenzahlung ab 99 Euro möglich.
Bewertung 12/2022
1,9

Medion

  • Klarna Ratenkauf
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 12/2022
2,0

Alternate

  • PayPal Ratenzahlung möglich.
  • Klarna Ratenkauf nicht möglich
Bewertung 12/2022
2,1

Baur

  • BAUR-Ratenzahlung
  • PayPal Ratenzahlung (ab 99 Euro)
Bewertung 12/2022
2,2

Deine neue Hardware durch Ratenzahlung kaufen.

Der Hardwaresektor entwickelt sich laufend weiter. Verbesserungen und Neuerungen bei Prozessoren, Festplatten und Bildschirmen kommen in regelmäßigen Monatsintervallen. Für Unternehmen, Organisationen und Vereine sind eine regelmäßige Wartung und eine gelegentliche Verbesserung der verwendeten Hardwarekomponenten somit unumgänglich. Auch in Privathaushalten ist es angesagt, Bildschirme, Drucker und Rechner in geordneten Abständen auf den neuesten technologischen Stand zu bringen. Gerade auf dem Bildschirmsektor kommt großer Genuss beim Streamen oder Gamen erst durch die passende Bildschirmauflösung zustande. Bei der Hardware ist es bestimmt nicht notwendig, in so kurzen Intervallen Updates vorzunehmen, wie das in etwa bei Produkten der Anti-Spy- und Anti-Viren-Software notwendig ist. Dennoch steht effizientes Arbeiten natürlich in einem sehr engen Zusammenhang mit adäquater Ausstattung. Für welche Betriebe und Privathaushalte stellt sich bei der Anschaffung neuer Hardware oftmals die Frage der Finanzierung. Die meisten Anbieter bieten sowohl Software als auch Hardware ganz bequem auch mit der Möglichkeit an, die gewünschten Produkte auf Raten zu kaufen.

Bei der Finanzierung von Hardwareanschaffungen gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Hardware auf Raten zu kaufen ist eine davon.

Vorteile Ratenkauf:

  • Einfache und flexible Ratenzahlung in bis zu 24 Monatsraten.
  • Höhe der monatlichen Raten wählbar.

Nachteile Ratenkauf:

  • Meist höhere Zinsen als bei einem klassischen Ratenkredit. Ein Kredit kann günstiger sein: Zum Kreditvergleich

Zahlungsanbieter: Ratenkauf-Anbieter für Hardware

Immer mehr Online-Bezahldienste bieten bei teuren Produkten eine Finanzierung durch Ratenzahlung an. Auch bei Hardware. In unserer folgenden Liste zeigen wir zur Übersicht die beliebtesten Zahlungsanbieter und ihre Konditionen:

Bonitätsprüfung: Hardware auf Raten trotz Schufa?

Die Ratenzahlung von Hardware ohne Bonitätsprüfung ist eigentlich nicht möglich. Eine SCHUFA-Prüfung ist meist Pflicht. Die Finanzierungsanfrage wird bei einem negativen SCHUFA-Eintrag in aller Regel vom Ratenkauf-Anbieter abgelehnt. Tipp: Auf die Vermittlung von Darlehn bei schlechter Bonität ist der Kreditvermittler Bon-Kredit spezialisiert.

Beliebteste Produkte und Dienstleistungen zur Ratenzahlung:

Anbieter um Hardware durch Ratenzahlung zu finanzieren: